Zunächst einmal hoffen wir, dass es Euch allen gut geht.
Mittlerweile sind schon ein paar Wochen ins Land gezogen und wir alle mussten uns irgendwie mit der Corona-Pandemie arrangieren.

Aber jetzt zu den News…
So wie es ausschaut dürfen wir langsam den Betrieb wieder hochfahren. ABER das heißt nicht, dass jetzt alles wieder normal ist. Nach wie vor gelten ein paar Regeln und an die müssen wir uns halten!!!

Vom Hauptverband gibt es u.a. zum Thema Mountainbike folgende Regeln:

Grundregeln

  1. Risikobereitschaft zurücknehmen
    Bei Unternehmungen in den Bergen, Mittelgebirgen und anderen Natursportgegenden deutlich unterhalb der persönlichen Leistungsgrenze bleiben. Bedenke die Corona-bedingten Risiken und Erschwernisse bei Rettungseinsätzen sowie die zusätzliche Belastung der Krankenhäuser. Mehr denn je gilt: Nur gesund Bergsport treiben!
  2. Bergsport nur in erlaubten Kleingruppen
    Bergsport nur in der von den Behörden zugelassenen Personenanzahl und Personen-zusammensetzung durchführen. Begrüßungen, Besprechungen etc. im Freien nur mit Einhaltung der Mindestabstände. Stark frequentierte Gegenden und Touren meiden. Keine Grenzübertritte!
  3. Abstand halten, mindestens 2 m
    Einen Mund-Nasen-Schutz verwenden, wenn in Ausnahmefällen der Mindestabstand von 2 m unterschritten werden muss. Bestimmte Bergsportaktivitäten (z. B. Mountainbike) können auch größere Abstände erfordern. Keine lange Rast am Gipfel, wenn noch andere raufwollen.
  4. Gewohnte Kontakt-Rituale unterlassen
    z. B. Händeschütteln, Umarmungen, Gipfelbussi, Trinkflasche anderen anbieten etc.
  5. Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel mitnehmen
    Neben der allgemeinen Notfallausrüstung gehören Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel für die nächste Zeit in den Rucksack.
  6. Mund-Nasen-Schutz bei erlaubten Fahrgemeinschaften
    Fahrgemeinschaften nur in der von den Behörden zugelassenen Personenanzahl und Personenzusammensetzung durchführen. Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln bevorzugen – wenn gering frequentiert. Einen Mund-Nasen-Schutz verwenden, wenn in Ausnahmefällen der Mindestabstand von 2 m unterschritten werden muss.
  7. Im Notfall wie immer
    Als Ersthelfer nach den allgemein üblichen Erste-Hilfe-Richtlinien vorgehen und zusätzlich einen Mund-Nasen-Schutz verwenden.

[…]

E) Mountainbiken

  1. Umsetzen der Grundregeln.
  2. Höhere Geschwindigkeiten erfordern größere Abstände beim Hintereinanderfahren: 5 m bergauf, 20 m bergab und in der Ebene.
  3. Wenn überholen, dann rasch, risikoarm und möglichst nur, wenn der seitliche Mindestabstand von 2 m eingehalten werden kann.

Nachzulesen unter: https://www.alpenverein.de/bergsport/aktiv-sein/empfehlungen-des-dav-zum-bergsport-in-zeiten-des-coronavirus_aid_34920.html

Unabhängig von den Regeln des Alpenvereins gibt es auch Regeln und Verordnungen hier in Nordrhein-Westfalen, wo wir nun mal leben. (https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/200508_fassung_coronaschvo_ab_11.05.2020.pdf)

Dort heißt es z.B. unter
§ 1 Verhaltenspflichten im öffentlichen Raum, Personengruppen
(3) Andere Ansammlungen und Zusammenkünfte von Personen im öffentlichen Raum sind bis auf weiteres unzulässig; ausgenommen sind:
[…] 3. zulässige sportliche Betätigungen nach § 9 […]

§ 9 Sport besagt unter (4):
Beim kontaktfreien Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport auf und in öffentlichen oder privaten Sportanlagen sowie im öffentlichen Raum sind geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts und zur Gewährleistung eines Abstands von mindestens 1,5 Metern zwischen Personen (auch in Warteschlangen) sicherzustellen.[…]

Nun wir können das sicherstellen und wir müssen dies auch!!!

Wir alle wollen schnell wieder zur Normalität übergehen und daher unsere Bitte:

Haltet die Regeln ein!!!

Ja wir haben uns lange nicht gesehen, aber bitte keine Umarmungen, Bussi links/rechts, Handshakes o.Ä. in der Öffentlichkeit!!! Haltet die in NRW mindestens geforderten 1,5m Abstand ein und tragt dazu bei, dass wir unseren Sport wieder gemeinsam ausleben dürfen.

Sollten wir merken und feststellen, dass das nicht klappt, müssen wir den offiziellen Treff leider wieder bis auf Weiteres einstellen.

Also ihr habt es sozusagen selber in der Hand.

Wir sehen uns…
Ride on
Andy & Marc